Die besten Tipps für ausreichend Fitness Motivation

Motivation Fitness

Fit zu bleiben oder Gewicht zu verlieren benötigt einiges an Motivation. Genauso wie viele andere Menschen hast du wahrscheinlich auch sehr viel zu tun, oder würdest lieber was anderes tun als deine Pfunde abzuschwitzen.

Fit und gesund zu sein ist für jeden möglich, der es nur versucht. Hier erfährst du wie du motiviert bleibst, um deine Fitness Ziele zu erreichen. Überlege dir was dein Hauptziel ist: lass uns zum Beispiel sagen es sind 10 Kilogramm.

Stecke dir eine realistische Zeitlinie und dann brich das große Ziel in kleinere Ziele auf. 10 Kilo in einem halben Jahr sind mehr als machbar. Also wäre ein kleineres Ziel, in drei Monaten 5 Kilogramm zu verlieren, und noch ein kleineres jeden Monat 1,5 Kilo.

Messe dich mit Freunden oder Fremden

Finde heraus ob du noch Freunde oder Familienmitglieder hast, die auch versuchen Gewicht zu verlieren, um eine gemeinsame Gruppe zu bilden die zusammen ihr Ziel erreichen möchten. Ihr müsst auch nicht denselben Fitnesslevel oder dasselbe hohe Ziel haben. Durch Verfolgung der Fortschritte online oder über Social Media Seiten, könnt ihr euch gegenseitig Motivation verschaffen.

Wenn du niemanden in deinem Umfeld kennst, dann kannst du auch in ein Fitnessstudio gehen oder in einem Online Forum fragen, ob jemand das gleiche Ziel wie du verfolgst.

Schreibe einen Fitnessblog oder ein Tagebuch

Es ist eine gute Idee während des gesamten Zeitraumes ein Tagebuch zu führen. Manchmal möchtest du möglicherweise alle Höhen und Tiefen durch die du gehst, zum Ausdruck bringen. Wenn du deine Fitness Erfahrungen auch mit anderen Menschen teilen möchtest, dann ist ein Blog im Internet eine tolle Idee.

Sehr viele Leute schreiben täglich auf ihren Blogs über ihren Fortschritt, ihre Rückschläge, über Motivation und ihre Erfahrungen. Aber hier sollte man – auch wenn man meist positive Kommentare erhält – auch darauf gefasst sein, negative Meinungen zu erhalten.

Wissen dass es OK ist, zurückzufallen

Man kann nie wissen wenn man mal eine kleine Party nach der Arbeit feiert, oder einfach mal mit den Kindern eine Pizza isst und Filme schaut. Es ist völlig OK, Essen und das Leben zu genießen.

Wenn du in einer Woche mal nicht so viel Gewicht verlierst oder sogar ein bisschen zunimmst, dann ist die nächste Woche dafür da, um es wieder wett zu machen. Du solltest auch während eines Fitnessprogramms glücklich sein, auf deine Motivation achten und dir auch mal etwas gönnen.

Beitrag geschrieben von Katrin Bedard, am
Fitness und Sport bedeutet für mich: Den Lebensstil zu pflegen, der Freude macht und Lebensqualität sichert. Mein persönliches Motto lautet: "Ich kenne nur den Weg vorwärts!" - Katrin Bedard

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.