3 Übungen für schlanke Beine

Übungen für schlanke Beine

Du möchtest sexy, schlanke Beine und diesen Sommer besonders viel Haut zeigen? Dann aufgepasst!

Nimm diese 3 Übungen für schlanke Beine in dein Fitnessprogramm auf, und mach dich bereit, schlanke, straffe Beine zu bekommen!

Du möchtest unbedingt schlanke Beine? Dann verpasse nicht unsere Spezialtipps hier: Wie bekomme ich schlanke Beine?

Damit diese Bein Übungen aber auch den gewünschten Erfolg zeigen, solltest du neben einer optimalen, ausgewogenen Ernährung, auch auf ein intensives Cardiotraining setzen, welches du in unserer Rubrik „Ausdauertraining“ finden kannst.

Da Abnehmen durch Joggen eine sehr effektive Methode ist, empfehlen wir dir hierzu unsere Ratschläge für ein optimales Lauftraining.

Denn das Problem liegt in einem alten Mythos, oder besser gesagt einem Irrglaube,  dass wenn man nur genug Übungen für die Beine macht, dass diese schlanker werden.

Jedoch muss man die Fettschicht, welche sich über den Muskeln befindet, zuerst einmal wegtrainieren, damit sich die straffen Beine auch zeigen. Also solltest du neben diesen drei Übungen für schlanke Beine, auch Laufen gehen, oder ein anderes Ausdauertraining absolvieren, um den Körperfettanteil zu reduzieren. Los geht’s mit unseren besten Übungen für die Beine.

Kreuzheben mit einer Kurzhantel

Kreuzheben mit KurzhantelStelle dich gerade hin, Beine etwa doppelte Breite deiner Schultern auseinander, Füße zeigen etwas nach Außen und der Rücken sollte schön gerade sein.

Nimm dir ein Gewicht zwischen 5 und 7,5 Kilogramm und halte es mit beiden Händen an einem Ende vor deinem Becken. Optional kannst du auch Gelenkgewichte verwenden. Du weisst nicht, ob Gewichte etwas für dich sind? Dann lies doch unseren Beitrag: Gewichte für Arme und Beine, gut oder schlecht?

Gehe langsam in die Knie, dabei sollten diese nicht über die Zehenspitzen hinausragen, und drücke dabei deinen Po nach Hinten. Dabei darauf achten, dass der Rücken nicht gekrümmt, sondern sehr gerade und aufrecht bleibt.

Halte diese Position kurz, und begib dich wieder langsam in die Ausgangsposition zurück. Der Blick sollte dabei immer nach Vorne gerichtet sein, und die Schultern locker und nicht angezogen.

Ausfallschritt nach Hinten mit Kurzhanteln

Ausfallschritt Hinten KurzhantelnHalte ein paar Kurzhanteln mit gestreckten Armen parallel zu deinem Körper. Beine ungefähr hüftbreit auseinander, Rücken gerade, Blick nach Vorne.

Mache einen Ausfallschritt nach Hinten, und gehe langsam in die Knie, bis du nicht mehr tiefer gehen kannst. Der Oberkörper sollte gestreckt und Aufrecht bleiben.

Halte diese Position für zwei Atemzüge, drücke dich mit dem hinteren Bein wieder hoch, und wiederhole diese Übung mit dem anderen Bein.

Kniebeuge mit Sprung und Kurzhantel

Kniebeuge mit SprungDies ist eine sehr gute und effektive Fitnessübung für schlanke Beine. Stell dich gerade hin, in beiden Händen eine Kurzhantel, und gehe in die Knie.

Drück dich mit beiden Beinen vom Boden ab, sodass du einen kleinen Sprung in die Luft machst.

Es reicht schon, wenn du nur ein paar Zentimeter vom Boden entfernt bist. Bei der Landung darauf achten, dass du das Gewicht gut abfederst. Eventuell kannst du einen Teppich oder eine Fitnessmatte als Unterlage verwenden.

Zum Abschluss:

Wiederhole jede dieser drei Übungen für schlanke Beine 10 bis 15 Mal, und mache den kompletten Zirkel viermal. Du solltest mindestens zwei- bis dreimal die Woche diese Übungen für die Beine in dein reguläres Training einbauen, um optimale Ergebnisse zu sehen.

Haben dir unsere Übungen für die Beine gefallen? Hast du noch Fragen oder Anmerkungen zum Thema Fitness und Beine? Hinterlasse uns einen Kommentar, oder schreibe uns eine E-Mail! Viel Erfolg beim Beine trainieren!

Beitrag geschrieben von Julia Lehmann, am
Fitness hat für mich einen enorm hohen Stellenwert so wie gesunde Ernährung. Ich gehe mehrmals die Woche joggen. Mein Motto: "Gehe mit Herz und Verstand durchs Leben!" - Julia Lehmann

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.