Abnehmen durch Joggen – So klappt es garantiert!

Viele Menschen zwischen möchten gerne durch regelmäßiges Joggen abnehmen und nebenbei auch noch ihre Fitness steigern.

Doch es gibt einiges zu beachten! Wir empfehlen dir als Anfänger folgende Beiträge:

Joggen anfangen – leicht gemacht

Kalorienverbrauch beim Joggen optimieren!

Die effektivsten Aufwärmübungen fürs Laufen

Einem selbst mag es erscheinen als ob man plötzlich zugenommen hätte, aber es braucht eine längere Zeit um einiges an Gewicht zuzulegen, und es braucht dann auch meistens einen größeren Zeitraum, um dieses überflüssige Fett wieder zu verlieren.

Der erste Schritt beim Abnehmen durch Joggen bedeutet sich von dem Komfort der gemütlichen Couch nach einem langen Arbeitstag oder einem Tag im Haushalt zu verabschieden und sich auf einen Lifestyle Wechsel mit mehr Fitness und Ausdauertraining einzulassen.

Du solltest unbedingt deine Ernährung optimal anpassen (finde hier die ideale Diät), dann wird das Jogging dich beim Abnehmen sehr gut unterstützen und auch der Gesundheit einen Schub nach vorne geben.

Eine der besten Übungen um Gewicht zu verlieren ist das Laufen, das auch eines der besten Ausdauertrainings ist. Beim Laufen mit einer langsamen Geschwindigkeit für mindestens 30 Minuten kannst du bis zu etwa 290 Kalorien verbrennen. Bereit, anzufangen?

Laufschuhe kaufen

Das allererste was du tun musst, um dein Jogging- und Abnehmprogramm zu starten, sind dir die richtigen Schuhe zu kaufen. Wir haben für dich hier einen Ratgeber für die optimale Laufbekleidung zusammengestellt. Wenn du Schuhe kaufst die nicht speziell aufs Laufen ausgelegt sind, wie zum Beispiel Schuhe für Walking oder Crosstrainingschuhe, werden deine Füße und Schienbeine schmerzen und du kannst dich damit sogar verletzen.

Wenn du am Anfang eines Gewichtsabnahme Programms gute Joggingschuhe kaufst, dann motiviert dich das und du wirst mit größerer Wahrscheinlichkeit bei deinem Plan bleiben. Weil man vielfach auf Gehsteigen oder Strassen joggen geht ist es umso wichtiger, bequeme und unterstützende Laufschuhe zu haben.

Das Laufen auf Zeit oder Entfernung

Viele Menschen denken, desto weiter sie laufen, desto mehr Kalorien würden sie verbrennen, und umso mehr Gewicht würden sie verlieren. Das ist aber nicht immer der Fall.

Mit einem Fokus aufs Abnehmen ist es am besten, sich beim Joggen auf die Zeit zu konzentrieren. Ein Lauf der 30-45 Minuten dauert, ist ideal für dich wenn du Gewicht verlieren möchtest. Der Schlüssel liegt hier beim Verbrennen von Fett, nicht von Muskeln. Desto weiter man läuft, desto eher besteht die Gefahr, dass der Körper Muskelmasse anstatt von Fett verbrennt. Hier gilt also, weniger ist mehr.

 Wie oft sollte man joggen gehen um abzunehmen?

Du musst nicht jeden Tag laufen gehen um Gewicht zu verlieren. Nimm dir vor, dreimal pro Woche 30 bis 45 Minuten laufen zu gehen. Das gibt dir auch die Flexibilität, dein Ausdauertraining um deine anderen Tätigkeiten im Leben herumzuplanen. Wenn du mehr als dreimal gehst ist das super, aber nicht unbedingt notwendig.

Denke daran, der wichtigste Teil beim Abnehmen ist, dass du dich bewegst. Sicher, was du isst spielt eine große Rolle bei der Gewichtsabnahme, und die richtige Ernährung kann den Prozess um einiges beschleunigen, aber Bewegung hält dich Fit und bringt auch deinen Stoffwechsel in Schwung.

Fazit:

Mehr ist nicht notwendigerweise besser. Unsere Körper braucht Zeit um sich nach dem Laufen zu erholen, und wenn du mehr als fünfmal pro Woche laufen gehst, dann gibst du deinem Körper nicht die Chance sich zu erholen. Das kann nur zur Verletzung führen, die dich komplett aus dem Plan, Abnehmen durch Joggen, werfen können.

Beitrag geschrieben von Vanessa Jung, am
Fitness und Yoga mache ich neben Bodyshape und Bauch, Beine und Po am liebsten und ich mag es jeden Tag Laufen zu gehen. Mein Motto: "Don´t worry, be happy!" - Vanessa Jung

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.