8 Gesunde Lebensmittel für mehr Attraktivität

Gesunde Lebensmittel

Essen und Trinken sind für die Pflege von Geist und Körper ebenso wichtig wie Bewegung, Arbeit und Liebe. Gesunde Ernährung scheint jedoch in einer Zeit industrialisierter Lebensmittelproduktion unerhört schwierig zu sein.

Der Witz an der Sache ist die Erkenntnis, dass sportlich aktive Frauen mit guter Ernährung sich gar nicht gegen ihre fitte attraktive Ausstrahlung wehren können. Wisst Ihr, warum?

Man kommt nämlich bei der Beschäftigung mit Gesunder Ernährung gar nicht mehr dazu, Fastfood oder Junkfood zu essen. Gesunde Ernährung verschafft Geist und Körper die Energie, die im Leben einfach von Vorteil sind.

Und es fühlt sich auch noch gut an. Ernährungswissenschaftler empfehlen Frauen mit viel körperlicher Bewegung (wozu auch der Freizeitsport zählt) vier vollwertige ausgewogene Mahlzeiten am Tag.

Gesunde Ernährung: Körper braucht weniger Nahrung

Viele an sich gesunde Lebensmittel sind mittlerweile so stark industriell bearbeitet, dass ihr Verzehr kein reiner Genuss mehr ist. Bei Obst und Gemüse helfen Euch unbehandelte Früchte mehr.

Bei Kartoffeln merkt Ihr ziemlich schnell, dass mit weniger reinen Kartoffeln eine bessere Sättigung des Hungers als bei chemisch behandelten Kartoffeln erfolgt. Weniger Kalorien, mehr Energie für den Körper und den Leistungsanforderungen an ihn reduziert auch das unschöne Thema einer Diät zur Entfernung der Folgen ungeeigneter Ernährung.

Gesundes vom Baum

Äpfel gehören definitiv zu einer Gesunde Ernährung und sind auch nur dann gut, wenn sie nicht gegen Insekten gespritzt sind. Ihr erkennt naturbelassene Äpfel an der Form. Ein paar Stellen schaden dem Körper nicht.

Der Körper – zumal wenn er auf Fitness getrimmt ist – ist ein echtes Kraftwerk, der rohes Obst zerlegen kann und die Zellen mit der richtigen Menge Vitamine versorgt. Die Makellosigkeit gewachster Supermarktäpfel ist für den Anblick, nicht für den Körper da. Für Birnen und Pflaumen gilt im Grunde dasselbe.

Walnüsse haben einen hohen Fettanteil, der aber vom Körper für die Pflege der Haut eingesetzt wird. Ein paar geknabberte Walnüsse schützen die Haut vor Alterunganzeichen.

Lebensmittel von Strauch und Staude sowie Mutter Erdes Schoß

Über Stachelbeeren hört man viel Gutes in Bezug auf Haare und Fingernägel. Glanz und Geschmeidigkeit für das Haar und Festigkeit und gesundes Aussehen für die Fingernägel soll auf die Mineralien Magnesium und Kalzium zurückzuführen sein.

Vitaminreich und säurehaltig sind auch Johannisbeere, Himbeeren und Brombeeren, die sich gut als Kompott oder Garnierung von leichten Snacks machen. Und vergesst nicht alles was grün ist: Brokkoli, Salate, Kräuter sowie Kohl, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze.

Gesunde Ernährung: Tierische Lebensmittel

Habt keine Angst vor Schafkäse und seinem Fettanteil, die Dosis macht das Gift. Viele Ernährungswissenschaftler sind der Ansicht, dass der Körper das Fett bei der Verarbeitung zum Muskelaufbau nutzt. Wer Joggen will, braucht straffe Beine. Schafkäse ist ideal kombinierbar mit Tomaten, Walnüssen und Äpfeln.

Es ist natürlich zu viel, wenn Ihr euch eine Schüssel von der Größe eines Popcorneimers im Kino zubereitet, aber ein großzügiges Schüsselchen als Abendbrot kann Wunder bewirken.

Weil zu einer gesunden Ernährung auch eine gute Verdauung gehört, ist ein Becherchen Magermilchjoghurt zum Frühstück und nachmittags, wenn die Energiekurve in den Keller sackt, wärmstens zu empfehlen.

Zum Abschluss:

Äpfel, Tomaten, Walnüsse Stachelbeeren, Schafkäse, Joghurt, Vollkornbrot und Kartoffeln sind acht Lebensmittel, die für sich genommen einer vollwertigen und ausgeglichenen Ernährung dienen. Dabei dienen die Nährstoffe an unterschiedlichen Schwerpunkten dem Körper an der Erhaltung von Schönheit, Fitness, Attraktivität und Leistungsfähigkeit.

Bauch, Beine, Po und Teint werden rundum mit allem versorgt, was gut ist. Was Ihr daraus macht, liegt an Euch. Dann aber bietet auch die einheimische Nahrungsmittelwelt reichlich Auswahl für die passende Nahrung zu jedem Aspekt von Schönheit und Fitness. Aber gegen Exoten spricht deshalb überhaupt gar nichts.

Beitrag geschrieben von Katrin Bedard, am
Fitness und Sport bedeutet für mich: Den Lebensstil zu pflegen, der Freude macht und Lebensqualität sichert. Mein persönliches Motto lautet: "Ich kenne nur den Weg vorwärts!" - Katrin Bedard

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.