10 Cholesterinarme Lebensmittel, die schmecken

10 cholesterinarme Lebensmittel

Die Fettsubstanz Cholesterin wird vom Körper selbst gebildet. Normalerweise reguliert der menschliche Körper ein Zuviel an Cholesterin von selbst wieder.

Wenn er allerdings zu große Mengen Cholesterin bildet und viele Nahrungsmittel mit reichlich Cholesterin gegessen werden, dann steigt der Fettgehalt im Blut gefährlich an. Dies gilt besonders dann, wenn dann noch Bewegungsmangel, Übergewicht sowie Rauchen und zu viel Alkohol hinzu kommen.

In diesem Fall lagert sich das überschüssige Fett an den Arterienwänden ab. Über Jahre hinweg verengen sich die Blutgefäße immer mehr und es drohen Herzinfarkt und Schlaganfall. Doch Angst und Panik müssen nicht sein.

Die Lösung – eine gesunde Ernährung

Denn meist ist es noch nicht zu spät, den Cholesterinspiegel regelmäßig beim Arzt checken zu lassen. Und dann kannst Du bevorzugt cholesterinarme Lebensmittel in den Speiseplan einbauen.

Beim Cholesterin wird zwischen dem LDL- und dem HDL-Cholesterin unterschieden. Während sich das LDL-Cholesterin ungünstig auf die Gesundheit auswirkt, darf es vom HDL-Cholesterin ruhig etwas mehr sein. Reichlich Cholesterin ist in Fleisch, Fisch, in Eiern und in Wurst enthalten, besonders viel in Innereien wie Leber, Herz und Nieren.

Milchprodukte enthalten ebenfalls Cholesterin. Um ausgewogen zu essen, solltest Du cholesterinarme Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Nüsse und Getreide sowie Pflanzenöle in den Speiseplan einbauen.

Und diesen für eine ausgewogene Ernährung mit Fleisch, Wurst, Fisch und Milchprodukten kombinieren. Es gibt Lebensmittel mit wenig Cholesterin, die sich besonders günstig auf die Gesundheit auswirken. Hier sind 10 cholesterinarme Lebensmittel, die auch noch schmecken:

1.) Birnen senken das Cholesterin

Die Birne besitzt mit dem Lignin einen speziellen Pflanzenfaserstoff gegen zuviel Cholesterin. Diese Pflanzenfaserstoffe entfernen das Cholesterin im Darm, bevor es in die Blutgefäße gelangt. Birnen enthalten außerdem reichlich Vitamine und Mineralstoffe und wirken sich günstig auf den Blutzuckerspiegel aus. Egal in welcher Form ob roh oder als Kompott, diese Früchte sind gut für die Gesundheit.

2.) Soja für eine gute Ernährung

Aus Soja gibt es Tofu und Sojamilch, die sich für eine gesunde Ernährung ohne Cholesterin eignen. Auch Kuhmilch-Allergiker können auf Soja zurück greifen. Aus Soja gibt es auch Produkte die einen Fleisch- und Wurstersatz darstellen. Auch sie wirken cholesterinsenkend. Einige Produkte aus Soja kannst Du braten und überbacken. Sojamilch lässt sich wie Kuhmilch verwenden.

3.) Seefische enthalten Omega-3-Fettsäuren

Hering, Lachs oder Makrele sowie andere Seefische eignen sich für eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Ihr hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren reguliert das Cholesterin im menschlichen Körper. Deshalb sorgt der Verzehr von Seefischen für eine sehr gute Ernährung. Wenigstens 1 mal pro Woche solltest Du diese köstlichen Schätze aus dem Meer genießen. Auch hier gibt es viele leckere Möglichkeiten der Zubereitung.

4.) Vollkornprodukte machen fit

Produkte aus Vollkorn enthalten reichlich Ballaststoffe sowie Magnesium, Kalium und Kalzium. In ihnen steckt außerdem Eisen und alle Vitamine der B-Gruppe. Die Ballaststoffe in Vollkornprodukten machen länger satt und senken den Blutzuckerspiegel. Vollkornprodukte sind cholesterinarme Lebensmittel, sie regulieren den Blutdruck und sorgen für eine gute Verdauung.

5.) Die Artischocke tut der Leber gut

ArtischockenDieses Gemüse gilt als Delikatesse. Die darin enthaltenen Bitterstoffe regen Leber und Galle an und entlasten die Bauchspeicheldrüse.

Die Artischocke schmeckt als Pizzabelag und gedünstet im Salat sehr lecker. Artischocken gibt es frisch beim Gemüsehändler oder auch küchenfertig im Glas zu kaufen.

6.) Äpfel sind wahre Powerfrüchte

Das in Äpfeln enthaltene Pektin quillt im Darm auf und nimmt das Zuviel an Cholesterin weg. Die knackigen Früchte stecken außerdem voller Vitamine und Mineralstoffe und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Deshalb gelten Äpfel als ideale Früchte für eine gesunde Ernährung und zum Abnehmen.

7.) Öfter mal eine Avokado

Obwohl Avokados selbst reichlich Fett enthalten, wirken sie sich positiv auf die Gesundheit aus. Sie enthalten Beta-Sisterol. Das bindet Cholesterin im Körper und sorgt dafür, dass es nicht ins Blut gelangt, sondern ausgeschieden wird.

Avokados sind Lebensmittel mit wenig Cholesterin und geeignet für eine gesunde Ernährung.

8.) Bohnen senken das Cholesterin

Egal ob weiße oder grüne Bohnen, die Hülsenfrüchte haben es in sich. Sie sind für die gesunde Ernährung unverzichtbar.

Der hohe Ballaststoffanteil sorgt für eine gute Verdauung. Wer regelmäßig Bohnen zu sich nimmt, kann seinen Cholesterinspiegel nachweislich senken.

Damit die Bohnen gut zu verdauen sind, kannst Du in das Bohnengericht etwas Kümmel oder Bohnenkraut geben. Dicke, getrocknete Bohnen sollten über Nacht eingeweicht werden. Dieses Wasser am besten vor dem Kochen weg schütten, denn darin befinden sich die meisten der Inhaltsstoffe, die Blähungen erzeugen.

9.) Fitmacher Zwiebel

Zwiebeln sind cholesterinarme Lebensmittel. Wer regelmäßig Zwiebeln isst, senkt sein Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall deutlich. Denn Zwiebeln verdünnen das Blut und sorgen so für bessere Fließeigenschaften. Außerdem wirken die Zwiebeln desinfizierend im Körper. Zwiebeln können roh, gekocht oder gebraten vielen Speisen zugegeben werden.

10.) Mandeln als gesunder Snack

US-Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Mandeln cholesterinarme Lebensmittel sind und nachweislich das schlechte LDL-Cholesterin reduzieren und das positive HDL-Cholesterin fördern.

Deshalb eignen sich Mandeln nicht nur zum Backen, sondern auch als leckerer Snack für zwischendurch.

Zum Abschluss:

Obst und Gemüse sowie Getreide sind cholesterinarme Lebensmittel. Wenn Du Wert auf eine gesunde Ernährung legst, solltest Du reichlich frische Lebensmittel zu Dir nehmen. Dann bleibt der Cholesterinspiegel ganz von selbst im grünen Bereich.

Beitrag geschrieben von Julia Lehmann, am
Fitness hat für mich einen enorm hohen Stellenwert so wie gesunde Ernährung. Ich gehe mehrmals die Woche joggen. Mein Motto: "Gehe mit Herz und Verstand durchs Leben!" - Julia Lehmann

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.