Kohlsuppendiät – Abnehmen ohne zu hungern?

Kohlsuppendiät

Um effektiv ein paar Kilos abnehmen zu können und gleichzeitig dem Körper etwas Gutes zu tun, nennen viele Menschen die Kohlsuppendiät.

Statt jeden Tag verschiedene Gerichte zuzubereiten, kannst du mit der Kohlsuppendiät einfach und unkompliziert abnehmen.

Du musst lediglich die Kohlsuppe zubereiten und kannst dich so über den ganzen Tag ernähren, ohne das leidige Hungergefühl zu haben, das bei vielen anderen Diäten meistens einfach dazugehört.

Neben der Kohlsuppendiät lohnt es sich auch, Sport zu machen und den Körper richtig ins Schwitzen zu bringen.

So kann der Reinigungseffekt starten und neben der Abnahme der lästigen Kilos hast du auch eine rosige Haut, denn du entschlackst und entgiftest deinen Körper gleichzeitig.

Das Prinzip der Diät basiert nicht auf der Menge, die du zu dir nimmst, sondern auf den Lebensmitteln. Genau hier setzt die altbewährte Kohlsuppendiät an, deren Basis die legendäre Kohlsuppe bildet:

Zubereitung der Kohlsuppe

Die Kohlsuppe wird einfach zubereitet. Als Basis dienen 6-7 Zwiebeln, ungefähr ein Kilo Möhren, zwei Paprika, zwei Selleriestangen, Tomaten und ein Weißkohlkopf. Zunächst werden alle Zutaten gewaschen und dann zerkleinert. Zuerst wird der Kohl allerdings in einem Topf mit ungefähr 5 Liter Wasser gekocht.

Nachdem das Wasser aufgekocht ist, stellst du die Hitze runter und gibst die restlichen Zutaten hinzu. Das Ganze lässt du ca. 20 Minuten köcheln. Zum Ende hin kannst du die Kohlsuppe mit frischen Kräutern verfeinern und mit Pfeffer, Salz und anderen Gewürzen individuell abschmecken.

Der Ablauf der Kohlsuppendiät

Die Kohlsuppendiät beruht auf einem einfachen Diätplan, der sich über 7 Tage erstreckt und wahlweise verlängert werden kann. Du kannst den ganzen Tag über die Kohlsuppe essen und wirst merken, dass du keinen Hunger verspürst. Allerdings ist in den ersten Tagen die Lust auf Süßes oder andere Speisen noch da. Das gibt sich aber schnell.

Am ersten Tag kannst du zu der Kohlsuppe unterschiedliches Obst essen. Hier ist jede Obstsorte erlaubt, außer Bananen und Honigmelonen. Auch hier darfst du wieder so viel Obst essen, wie du magst. Am zweiten Tag darfst du statt Obst rohes Gemüse zu der Kohlsuppe genießen. Allerdings sind Erbsen und Mais nicht erlaubt.

Alternativ kannst du am Abend eine Pellkartoffel mit Magerquark verzehren. Der dritte Tag ist der Rohkosttag: Heute darfst du alles an Rohkost essen, was du magst. Am vierten Tag dürfen nun drei Bananen gegessen werden, die mit fettarmem Joghurt oder Magerquark angereichert sind. Mehr als 250 Gramm sollten hier nicht gegessen werden.

Am fünften Tag steht Fleisch oder Fisch auf dem Speiseplan. Mageres Hühnchen oder Fisch werden mit wenig Fett gebraten und dürfen zu der Kohlsuppe gegessen werden. Du darfst das Essen auch mit ein paar Tomaten oder Möhren ergänzen.

Der sechste Tag der Kohlsuppendiät sieht für dich eine Fleischmahlzeit vor, die aus einem mageren Steak (ca. 250 Gramm) und etwas Salat mit fettarmen Dressing besteht. Am letzten Tag wird bei der Kohlsuppendiät ergänzend etwas Reis gegessen, der mit Obstsaft und Gemüse ergänzt werden darf.

Die Kilos purzeln rasant

Die Kohlsuppendiät basiert auf der Kohlsuppe und kann variiert werden. Statt dem Hungergefühl und dem Warten auf die nächste Mahlzeit bietet dir diese Diät einen vollen Magen, sodass nach kurzer Zeit die Gelüste verschwinden und der Körper sich an die gesunde Ernährung gewöhnt hat. Dabei purzeln die Kilos rasant ohne dass du dich groß quälen musst.

Natürlich sollte auf Alkohol während der Diät verzichtet werden. Wichtig ist auch eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit. Das hilft dem Körper zu entschlacken und zu entgiften. Die Kohlsuppendiät ist ein effektives Mittel, um schnell und gesund überflüssige Pfunde zu verlieren. Statt Hungergefühl kannst du so viel Kohlsuppe essen, wie du magst.

Ideal ist auch die Vorbereitung: Statt jeden Tag viele Gerichte zuzubereiten, kannst du die Kohlsuppe vorkochen und sie nach Belieben aufwärmen. Der positive Nebeneffekt der Kohlsuppendiät ist, dass die Suppe auch wirklich gut schmeckt und ganz nach deinem Geschmack gewürzt werden kann.

Dabei kannst du auch die Tage untereinander variieren und die Diät auch verlängern. Je nachdem, wie viele Kilos du abnehmen möchtest. Das Resultat und die Schnelligkeit der Diät wird dich überzeugen und dir einen nachhaltigen und gesunden Gewichtsverlust ermöglichen.

Beitrag geschrieben von Julia Lehmann, am
Fitness hat für mich einen enorm hohen Stellenwert so wie gesunde Ernährung. Ich gehe mehrmals die Woche joggen. Mein Motto: "Gehe mit Herz und Verstand durchs Leben!" - Julia Lehmann

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.